news

Niederkorn bestraft sich selbst - 24.04.2012

Last-Minute-Tor lässt RFCUL jubeln

In der bedeutungsvollen Partie zwischen Niederkorn und RFCUL setzte sich der Hauptstadtverein mit 2:1 durch und konnte damit drei Spieltage vor Abschluss der Meisterschaft den Relegationsplatz verlassen. Niederkorn derweil verpasste die Gelegenheit im unteren Tabellenbereich Boden gutzumachen. Als bereits alles auf ein Unentschieden hindeutete, war es Lukic, der zu einem letzten Angriff durchstartete. Sein Schuss sprang Progrès-Abwehrspieler Dione unglücklich vom Fuß ins eigene Tor zum Siegestreffer für die Gäste.

Niederkorn bestraft sich selbst

Presse: Luxemburger Wort

Publication: lundi, 23 avril 2012

Powered by azurCMS