news

Gäste mit schnellen Kontern - 23.04.2012

Petingen feiert 2:1 Erfolg bei Progrès Niederkorn

Fünf Tage nach dem Sieg gegen Fola stellte sich Petingen selbstbewusst in Niederkorn vor. Noch bevor sich die zu Beginn orientierungslos wirkende Abwehr der Gastgeber gefangen hatte, lagen die Gäste mit 2:0 in Führung. Zu mehr als dem Anschlusstreffer reichte es für Niederkorn nicht. Die Gefährlichkeit, die Bossi mit einem Kopfball (3.'') angedeutet hatte, wurde im Gegenzug von Petingen in die Tat umgesetzt. Eine schwache Kopfballabwehr nutzte Kirchen, um Thill freizuspielen. Gegen dessen Volleyaufnahme von der Strafraumgrenze war Castellani machtlos. In der 14.'' hätte Thill mit einem Freistoß erhöhen können. Der Führungsausbau sollte dennoch nicht lange auf sich warten lassen. Kirchen zog mit einem Steilpass von Nissan davon und erhöhte auf 2:0. Petingen blieb weiterhin mit Schnellangriffen gefährlich.

Gäste mit schnellen Kontern

Presse: Luxemburger Wort

Publication: mercredi, 4 avril 2012

Powered by azurCMS