news

Etzella wieder im Abstiegskampf - 13.04.2015

Die Hausherren tauchten bereits nach drei Minuten gefährlich vor Etzella-Keeper Clement auf. Nach einem Freistoß von Cassan war dieser jedoch aufmerksam. Eine Minute später waren es die Gäste aus Ettelbrück, die den ersten Warnschuss durch Augusto abgaben.



Niederkorn wurde nur gefährlich nach Standardsituationen, und zwar durch Cassan und Bossi, jedoch nicht zwingend genug. Die besten Chancen gingen auf das Konto der Ettelbrücker. In der 20. Minute war es Da Mota, der nach einem unnötigen Ballverlust von Lehnen nur den Pfosten traf. Drei Minuten später verfehlte ein Freistoß von Gonçalves nur knapp das Tor.



Ettelbrück tauchte durch Kühne und Gonçalves noch zweimal gefährlich vor dem Tor von Castellani auf, jedoch war der Letztgenannte immer aufmerksam und konnte parieren. Nach der Pause nistete sich Ettelbrück in der eigenen Hälfte ein und lauerte auf Konter. Diese Taktik ging allerdings nicht auf. Niederkorn erhöhte den Druck und gewann das Spiel aufgrund der zweiten Hälfte verdient durch Tore von Menaï (68.), Poisignon (75.) und Rougeaux (90.).



Niederkorn verteidigt durch diesen Dreier den vierten Tabellenplatz, während Ettelbrück nach erneuter Niederlage wieder mitten im Abstiegskampf steckt.



Tageblatt vom Montag, 13. April 2015


Powered by azurCMS