news

Beide Teams kämpfen um die Tabellenführung - 19.09.2014

FUSSBALL - In einer vorgezogenen Partie des siebten Spieltags treffen heute Abend um 20.00 Uhr der Tabellenzweite Progrès Niederkorn und der Tabellenfünfte Jeunesse Esch aufeinander.



Niederkorn war während vier Spieltagen Tabellenführer der BGL Ligue, bis die Gelben am letzten Wochenende im Derby gegen Déifferdeng 03 eine 1:3- Niederlage einstecken mussten. „So etwas hinterlässt natürlich immer seine Spuren, aber die Niederlage ist auf keinen Fall dramatisch“, sagte Trainer Olivier Ciancanelli. Der Niederkorner Übungsleiter appelliert vor dem Duell gegen den  Rekordmeister vor allem an den Kampfgeist seiner Mannschaft. „Wir müssen wie schon gegen die Fola zuerst den Arbeitsanzug anziehen und dann schauen, was möglich ist. Wir dürfen nicht versuchen, das Spiel zu machen, wenn es nicht unbedingt nötig ist.“ Pünktlich zur Partie gegen die Jeunesse stößt Dino Ramdedovic wieder zur Mannschaft. Der 22- Jährige wechselte erst im vergangenen Sommer aus Esch nach Niederkorn und will seinen alten Teamkollegen mit Sicherheit eins auswischen. Dass die Niederkorner eine Mannschaft von Format sind, dessen ist sich auch Jeunesse- Trainer Dan Theis  bewusst. „Wenn wir gegen den Progrès bestehen wollen, müssen wir unsere Leistung steigern. Am letzten Wochenende gegen Käerjeng hatten wir auch das Glück auf unserer Seite. Wir wissen, was uns erwartet und fahren nach Niederkorn, um zu punkten“, so der 47-Jährige, der zu seiner aktiven Zeit auch kurz in Niederkorn unter Vertrag stand.


Powered by azurCMS